Rollstuhlbasketballer beenden das Jahr 2019 ungeschlagen mit einem Doppelsieg

Die Rollstuhlbasketballer der BSG Aachen haben an ihrem ersten Heimspieltag das Jahr 2019 nach bereits 4 eingefahrenen Siegen mit zwei weiteren Erfolgen in der Oberliga West beendet.
Im ersten Spiel gegen RBC Köln 99ers 4 konnten sich die Rollis der BSG Aachen schnell absetzen und gewannen das Spiel souverän mit 57-43 (29-19). Das zweite Spiel gegen die zweite Mannschaft der RBG Dortmund 51 gestaltete sich lange Zeit ausgeglichen. Nach einer 20-12 Führung zur Halbzeit konnte man die Führung auch im zweiten Abschnitt trotz einiger Unzulänglichkeiten halten und gewann das Spiel mit 40-33 Körben.

Somit gehen die Rollstuhlbasketballer in das Jahr 2020 ungeschlagen und freuen sich auf den nächsten Heimspieltag (gegen HRB Essen 2 und UBC Münster) im neuen Jahr 2020, welcher am 19.01.2020 ab 11 Uhr in der Bergischen Gasse der Montessori-Gesamtschule in Aachen stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.